13.05.2021
Navigation
Termine
Mai 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6
Portale
Rechtliches
Anzeige
Der Konnektor und die TI in der jetzigen Form sind nun Geschichte . . .
https://www.heise.de/news/Aus-fuer-Konnektor-und-elektronische-Gesundheitskarte-Gematik-stellt-TI-2-0-vor-5032098.html

Beginnend mit 2022 haben die vorhandenen Konnektoren nur noch Schrottwert und müssen trotzdem noch getauscht werden?
Das Handelsblatt Titelt dazu:
Krankenkassen müssen nach Milliarden-Rechnung wohl erneut zahlen – Konnektoren für die Telematikinfrastruktur werden bald reihenweise schrottreif. Krankenkassenvertreter toben, weil sie die neuen Konnektoren wohl auch bezahlen müssen!

Wir fragen uns, wie man da toben kann? Es war von Anfang an genau so geplant!
Ärzte und Versicherte werden seit über 15 Jahren zu diesem Thema schlichtweg belogen bzw des informiert.
Und immer mit einem in der Zukunft liegendem Pseudonutzen geködert.
https://de.wikipedia.org/wiki/Karotten-Prinzip
Zahlen aber die Rechnung für den ganzen Blödsinn und werden erpresst.

Schon Anfang 2018 sagte Frau Merkel
Auszug:
Sie habe Spahn gesagt, wenn er der Meinung sei, die elektronische Gesundheitskarte sei „nicht zukunftsfähig“,
das „muss einen ganz neuen Ansatz haben nach zehn Jahren, dann haben Sie freie Hand“.
Zwar sei bereits etwa eine Milliarde Euro in das Projekt investiert worden, „aber eh das nie funktioniert...“, fügte die Kanzlerin hinzu.

https://www.gvbs.net/index.php?option=com_content&view=article&id=295

Frau Merkel redet zum damaligem Zeitpunkt von einer Milliarde. Der Bund der Steuerzahler reden von
"für Entwicklung und Hardware rund 2,2 Milliarden Euro". Zu diesem Zeitpunkt war noch nicht ein einziger Konnektor ausgeliefert.
Die Kosten für die Gehälter der GEMATIK von ca einer weiteren Milliarde fehlen in allen Auflistungen gänzlich.
Bei diesen ganzen Milliarden kann einem schon schwindlig werden und man bringt so einiges durcheinander.
Offensichtlich hatte man damals den Überblick zu den Kosten schon völlig verloren.
Oder wollte diese schlicht und ergreifend nicht eingestehen.

Nun sind wir ca weitere 3 Milliarden verschwendete Krankenversichtengelder weiter und . . .
Nichts ergibt einen Sinn geschweige denn funktioniert.
Wie lange soll das Milliardengrab den weitergeführt werden?
Egal in welcher Form.
Ein akzeptables Kosten Nutzen-Verhältnis wird nie erreicht.
Es sei denn, wir bezahlen mit unseren "Intimsten Daten" ala Facebook & Co.

Ab dem Juli 2021 will nun der Gesetzgeber (BMG) Datenschutzbeauftragter für die Ätzte spielen.
Dadurch kann er z.B. die fehlende Datenschutzfolgeabschätzung zur TI nun selber ignorieren.
Was in unseren Augen einem klaren Schuldeingeständnis gleich kommt.

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/service/gesetze-und-verordnungen/guv-19-lp/dvpmg.html?fbclid=IwAR0RFKBqfWsX4f_IMPirgSsLB_aUi38KYrC8aRONDL2boqMXU8NdGOMAGEg

https://www.heise.de/tp/features/Spahn-unterstellt-Patientendaten-seiner-Aufsicht-4921030.html

https://www.heise.de/news/E-Rezept-kommt-ohne-Ende-zu-Ende-Verschluesselung-4927214.html

Denken Sie an den Widerspruch für Q3 2020.



Uns fällt zu diesem Thema nur noch eins ein:

2 x 3 macht 4
Widdewiddewitt
und Drei macht Neune !!
Ich mach' mir die Welt
Widdewidde wie sie mir gefällt ....

Hey - Jens Spahn
trallari trallahey tralla hoppsasa
Hey - Jens Spahn,
der macht, was ihm gefällt.
Empfehlen Sie uns
Mitglieder
Mitgliederverzeichnis

Angemeldet

239 Mitglieder aus 26 Fachgruppen

Fachgruppe Anzahl
Chirurgie 6
Allgemeinmedizin 123
Innere Medizin 35
Nervenheilkunde 5
Anästhesiologie 2
Fördermitglied 3
Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde 7
Augenheilkunde 11
Innere Medizin - Kardiologie 6
Frauenheilkunde und Geburtshilfe 6
Neurologie 1
Kinder- und Jugendmedizin 6
Innere Medizin - Rheumatologie 1
Orthopädie 4
Innere Medizin - Nephrologie 2
Innere Medizin - Pneumologie 3
Psychiatrie und Psychotherapie 4
Radiologie 4
Innere Medizin - Gastroenterologie 1
Urologie 3
Nuklearmedizin 1
Innere Medizin - Hämatologie und internistische Onkologie 1
Innere Medizin - Angiologie 1
Kieferorthopädie 1
Plastische Chirurgie 1
Psychosomatische Medizin und Psychotherapie 1
Aktuelle Besucher

Aktuell sind 269 Gäste und keine Mitglieder online

3.238.96.184