17.11.2017
Navigation
Termine
November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
Portale
Rechtliches
Anzeige

 

 

Medikamente?

 

 

 

 

 

Gibt es Alternativen?

 

Große Volkskrankheiten - Diabetes mellitus, Hyperlipidämie, Adipositas, Herzinfarkt, Schlaganfall, Arteriosklerose - haben ihre Hauptursache in einer Fehlernährung in Verbindung mit Übergewicht und Bewegungsmangel.

An und für sich ist die Arteriosklerose ein völlig natürlicher Alterungsprozess, doch immer mehr Menschen der jüngeren Generation erkranken daran. Die Ursachen liegen hier häufig in der ungesunden Ernährung und der unregelmäßigen Lebensführung. Auch einige Vorerkrankungen können die Entstehung von Arteriosklerose begünstigen. Wenn einer oder mehrere Risikofaktoren zusammentreffen, wird die Entstehung enorm begünstigt. Zu diesen Risikofaktoren zählt vor allem Übergewicht, welches in aller Regel die Folge von jahrelanger ungesunder Ernährung ist.

Diese Erkrankungen können mit Tabletten behandelt werden, um eine weitere gesundheitliche Verschlechterung zu verlangsamen. Die meisten gesundheitlichen Schäden sind nicht mehr rückgängig zu machen und bedürfen einer lebenslangen medikamentösen Therapie.

Bereits 2001 hat der Rückruf von Lipobay® Menschen in aller Welt aufgeschreckt. Die Tabletten gegen zu viel Cholesterin im Blut stellten ein lebensgefährliches Risiko dar.

 

Sind Sie bereit, diesen Preis zu bezahlen?

 

Dabei kann man einen erhöhten Cholesterinspiegel oft auch „ganz natürlich“ in den Griff bekommen, sagen Mediziner und Ernährungsexperten.

 

 

 

 

Was kann ich tun

Die Ernährungsberatung/ Ernährungstherapie gehört heute in der Medizin mit zu den wichtigsten Bereichen im Hinblick auf die Wiederherstellung und die Erhaltung Ihrer Gesundheit.

Deshalb nehmen immer mehr Menschen eine professionelle Ernährungstherapie in Anspruch.

Ihr Arzt bietet Ihnen, in Partnerschaft (Wer macht bereits mit)

mit dem GVB, hierzu eine professionelle Ernährungstherapie an.

Er berät Sie gern und steht Ihnen für die noch offenen Fragen kompetent zur Seite.

Sprechen Sie Ihren behandelnden Arzt auf eine Ernährungstherapie an.

 

 

Nein Danke !

 

 

Ernährungstherapie

im GVB

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Welche Kosten entstehen

 

Die Ernährungsberatung/ Ernährungstherapie ist ein kostenpflichtiges Gesundheitsangebot, für das Ihre Krankenkasse in der Regel einen Zuschuss von bis zu 80 % leistet. Diesen Zuschuss erhalten Sie, indem Sie vor Beratungsbeginn den von Ihrem Arzt erhaltenen Kostenvoranschlag bei Ihrer Krankenkasse einreichen.

Beispiel:

Bei einer Ernährungstherapeutischen Beratung

1 Erstberatung

4 Folgeberatungen

entstehen Kosten in Höhe von 200,00 Euro.

Davon übernimmt Ihre Krankenkasse in der Regel bis zu 160,00 Euro.

Wieviel zahlen die Krankenkassen dazu?

 

Was erhalte ich dafür

 

Eine professionelle Ernährungsberatung/ Ernährungstherapie ermöglicht Ihnen, Ihr Essverhalten nachhaltig und dauerhaft umzustellen.

Dabei wird individuell in Einzelgesprächen auf Ihre persönlichen Bedürfnisse und Lebensumstände eingegangen, wobei der Genussfaktor und Ihre Vorlieben für gewisse Lebensmittel berücksichtigt werden. Hieraus entwickeln wir einen genau auf Sie abgestimmten Ernährungsplan.

Zusätzlich erhalten Sie praktische Tipps, wie Sie die Erfordernisse einer gesunden Ernährung im Alltag umsetzen können, ohne einen Mehraufwand in Kauf nehmen zu müssen.

Ernährungstherapie

Gabriele Zerbst

Staatl. gepr. Diätassistentin
mit Zertifikat des VDD

 

Wie beantrage ich die Kostenübernahme

 

 

Den Zuschuss erhalten Sie, indem Sie vor Beratungsbeginn den von Ihrem Arzt erhaltenen Kostenvoranschlag bei Ihrer Krankenkasse einreichen. Diese teilt Ihnen mit, in welcher Höhe sie Ihre beantragte Ernährungstherapie bezuschussen wird. Nach Abschluss der Ernährungsberatung/ Ernährungstherapie erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung, diese reichen Sie bei Ihrer Krankenkasse ein und erhalten den bewilligten Betrag zurückerstattet.

 

Der GVB bietet Ihnen hierzu das

Rundum-Sorglos-Paket an.

Ihr schriftliches Einverständnis vorausgesetzt, erledigt der GVB alles weitere für Sie.

Keine Lauferei, keine Wartezeiten.

Und das alles, ohne einen Cent mehr zu zahlen.

Sekretariat

Anja Schoenfeldt

Ansprechpartnerin für Integrierte Versorgung
Koordination / Organisation Ärztl. Fortbildungen

Telefon:  0531-6128662 (9.00 bis 13.00 Uhr)
Telefax:  0531-8770610


 

 

Wo findet die Ernährungsberatung statt

 

Sobald die Kostenübernahme Ihrer Ernährungsberatung von der Krankenkasse bewilligt wurde, erhalten Sie Ihren Termin für die Erstberatung. Diese nimmt in der Regel eine Stunde in Anspruch.

Ihre Ernährungsberatungen finden jeweils in Braunschweig am John-F.-Kennedy-Platz 9 im zweiten Obergeschoss statt.

Den Kennedy-Platz können Sie bequem mit den Buslinien 420 und 461 sowie mit den Straßenbahnlinien M2, M19 und M29 erreichen.

Wenn Sie mit Ihrem PKW kommen, befinden sich Parkplätze direkt vor unserem Haus.


Größere Kartenansicht

 

 

 Gesundheitsverbund Braunschweig

Partnerschaft für Gesundheit „

 

Bei den Ärzten des Gesundheitsverbundes stehen die Patienten im Mittelpunkt ihrer Bemühungen. Diese Praxen arbeiten für ihre Patienten sehr eng miteinander zusammen.

Wenn Sie diese Website gefunden haben, dann deswegen, weil Ihre Ärztin oder Ihr Arzt dem „Gesundheitsverbund Braunschweig“, einer starken ärztlichen Vereinigung, angehören.

Dr. U. Lorenz

Vorsitzender Gesundheitsverbund Braunschweig e.V.

Aktuelle Links zum Thema

Indikationen

Zuzahlungen der einzelnen Krankenkassen

Ernährungstherapie/ Ernährungsberatung:

Abnehmen nach der Schwangerschaft

Ernährungs- Präventions Update

Bedeutet gesunde Ernährung Verzichten ?

Allergien? Unverträglichkeiten?

Verdauungsstörungen? Ernährungstherapie im GVB

Ernährungstherapie statt Medikamente

Empfehlen Sie uns
Mitglieder
Mitgliederverzeichnis

Angemeldet

246 Mitglieder aus 30 Fachgruppen

Fachgruppe Anzahl
Allgemeinmedizin 126
Chirurgie 5
Innere Medizin 35
Nervenheilkunde 5
Anästhesiologie 2
Fördermitglied 4
Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde 6
Psychologische/r Psychotherapeut/in 1
Augenheilkunde 10
Innere Medizin - Kardiologie 6
Frauenheilkunde und Geburtshilfe 7
Neurochirurgie 1
Neurologie 1
Innere Medizin - Rheumatologie 1
Orthopädie 5
Innere Medizin - Nephrologie 2
Innere Medizin - Pneumologie 3
Psychiatrie und Psychotherapie 4
Radiologie 4
Innere Medizin - Gastroenterologie 1
Plastische Chirurgie / Chirurgie 1
Urologie 4
Kinder- und Jugendmedizin 5
Nuklearmedizin 1
Innere Medizin - Hämatologie und internistische Onkologie 1
Innere Medizin - Angiologie 1
Kieferorthopädie 1
Haut- und Geschlechtskrankheiten 1
Plastische Chirurgie 1
Psychosomatische Medizin und Psychotherapie 1
Aktuelle Besucher

Aktuell sind 107 Gäste und keine Mitglieder online

54.156.92.243